Großes Opening des Modeschule Kehrer Pop Up Atelier am 28.01.2017

Das Pop Up Atelier bietet Raum für junge und innovative Designkonzepte. Kreative Einflüsse aus Design, Kunst, Mode und Fotografie sollen gebündelt und vernetzt werden. Das Ziel ist es den Schülern und Absolventen der Modedesignschule eine öffentliche Plattform zur kreativen Entfaltung und Präsentation bereitzustellen, sowie eine sehr interessante Perspektive und Unterstützung auf dem Weg in die Selbstständigkeit zu bieten.

Die Modeschule Brigitte Kehrer hat am Samstag, den 28.01.2017 im Gerber Upstairs das eigene Pop Up Atelier für ihre Jungdesigner feierlich eröffnet.

Den ganzen Tag über ging es kreativ hoch her im Pop Up Atelier. Besucher hatten die Gelegenheit, selbst Hand an zulegen und sich kreativ auszuprobieren.

Ab 17:00 Uhr ging es dann mit einem legerem Sektempfang im Store zum feierlichen Opening über. Für musikalische Untermalung sorgten DJ Kay Sigl und Atree. Das Bar-Team versorgte alle Besucher mit erfrischenden Drinks und leckeren Cocktails.

Ausstellung mit Mode, Design, Accessoires, Kunst, Fotografie und Illsutration

Im Store stellten viele Schüler, Jungdesigner und Absolventen der Modeschule Kehrer ihre Arbeiten aus. Neben der Ausstellung mit Mode, Design, Accessoires, Kunst, Fotografie und Illustration, gab es noch die Möglichkeit den Schülern beim Zeichnen und kreativen Arbeiten live über die Schultern zu schauen und sich inspirieren zu lassen

Ein weiterer Höhepunkt war das Live-Fotoshooting mit dem Fotografen Maximilian Kamps, der die neue Kollektion von Cemre Kaya und ihrem Label "cemvankay" live in Szene gesetzt und geshootet hat. Für das Styling sorgten die Visagistin Ceren Kaya und der Hairstylist Adrian Xhaferi.

Die Modeschule Kehrer bedankt sich bei allen Besuchern für das große Interesse, sowie für die vielen Unterstützer und Helfer.

Wir freuen uns auf weitere tolle Events im Pop Up Atelier.