Jungdesigner engagieren sich gegen Corona

Die aktuelle Coronakrise stellt uns alle vor eine extreme Herausforderung. Unsere Jungdesigner Eva Ruthe, Tessa Weidner und Bonyad Bastanfar engagieren sich im Kampf gegen Corona und fertigen mit Unterstützung weiterer Schülerinnen und Schüler Masken ehrenamtlich und kostenlos für karitative und wohltätige Einrichtungen, Arztpraxen und Krankenhäuser, selbstverständlich unter Einhaltung der entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln.



Die Jungdesigner haben extra einen eigenen Schnitt entwickelt unter der Berücksichtigung von Funktionalität, Tragekomfort, Wiederverwendbarkeit und Nachhaltigkeit. Zudem können die Masken über entsprechende Filter nachgerüstet werden.

Bei Bedarf können karitative und wohltätige Einrichtungen, Arztpraxen und Krankenhäuser gerne über die Modeschule Kehrer Kontakt aufnehmen unter info@modeschule-kehrer.de.