Philipp Kehrer, Sina Ronellenfitsch, Josephine Wermuth, Cristina Tavares und Schulleiterin Brigitte Kehrer bei der Preisübergabe (von links) (Foto H.G. Lang).


Berufsausbildung mit vielen Perspektiven

Das kreative Ausbildungskonzept der Modeschule Kehrer ist sehr breitgefächert und vielseitig. Daraus ergeben sich vielseitige Berufsmöglichkeiten im In- und Ausland. Die berufliche Perspektive der Absolventen hat größte Bedeutung an der Modeschule Kehrer. 

Modeschule Kehrer Fashion Award

Bereits seit 2015 vergibt die Modeschule Kehrer den intern ausgelobten Modeschule Kehrer Fashion Award, der im Rahmen der jährlichen Fashion Show verliehen wird. Mit dem Award sollen Schülerleistungen entsprechend honoriert werden. Zudem ist es das Ziel, den Berufseinstieg zu unterstützen und zu fördern.

Betty Barclay verleiht Praktikumspreis

Dieses Jahr konnte die renommierte Betty Barclay Group als Partner gewonnen werden. 

Jungdesignerin Josephine Wermuth erhielt von der Betty Barclay Group einen Praktikumspreis. Hierzu waren extra Sina Ronellenfitsch aus der Personalabteiltung sowie Cristina Tavares und Valentina Haag vom Bereich Design/Textildesign Betty Barclay bei der großen Fashion Show anwesend und überreichten Josephine Wermuth den Preis im Anschluss an die Fashion Show persönlich.

Die Modeschule Brigitte Kehrer bedankt sich an dieser Stelle herzlich bei der Betty Barclay Group für das tolle Engagement, die Unterstützung und die gelungene Kooperation.


+