Im Rahmen unser vielseitigen Berufsvorbereitung für die internationale Modebranche legen wir großen Wert auf den Praxisbezug unserer Ausbildungsinhalte. Als Modedesigner gilt es stets neue Herausforderungen anzunehmen und dabei auch insbesondere innovative Designprojekte, Fashion Shows, Marketing-Aktionen und vieles mehr zu planen und erfolgreich durchzuführen. Dies fördern wir anhand gezielter kreativer praxisbezogener Herausforderungen und Projektarbeiten in Kooperation mit namhaften Unternehmen.

Kooperationen mit unterschiedlichen Firmen

Immer wieder ergänzen wir dabei den Unterricht durch industriebezogene Projekte mit unterschiedlichen Partnern aus Industrie und Handel. Unsere Kooperationspartner waren hierbei renommierte Unternehmen und Institutionen wie die

Harald Glööckler Sales GmbH
Harald Glööckler International GmbH
Daimler AG
Robert Bosch GmbH
SAT1 ProSieben Sat1 Digital GmbH
Südwestrundfunk SWR
Schwabengarage Stuttgart
Mustang Jeans
ELO Digital Office GmbH
Landesgartenschau Landau 2015 gemeinnützige GmbH
Mannheimer Morgen Großdruckerei und Verlag GmbH
Rheinpfalz Verlag und Druckerei GmbH und Co. KG
Drogerie Müller
Günther Schmelzer GmbH
Müller Lebensraum Garten
Moritz Verlags GmbH
Stoff Ideen Stuttgart
Satcom Gemini GmbH für SWR Herzenssache
Haufler am Market GmbH
Volkswagen Lichterfest Stuttgart
in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG
Brainwave GmbH
SSB - Stuttgarter Straßenbahn AG
Pepper and Salt - Agentur für Marketing und Kommunikation GmbH
Volkshochschule Stuttgart
Greenpeace
Malerinnung Kreis Böblingen
City Event - Agentur für Events, Marketing und Consulting
Gutekunst-Hairstyling GmbH
Haar-Haus Ramp GmbH
Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Radio Energy


Überblick über einige unserer Praxiskooperationen mit namhaften Unternehmen:

KOOPERATION MIT DEM STAR-MODEDESIGNER HARALD GLÖÖCKLER

Im Rahmen der großen Modenschau zum 35 jährigen Jubiläum der Modeschule Kehrer kommt es zu einem ganz besonderen Highlight für die zahlreichen Schülerinnen und Schüler. Kein geringerer als Star-Modedesigner Harald Glööckler kommt persönlich an die Modeschule Brigitte Kehrer in Mannheim und Stuttgart und gibt im Rahmen eines ganz besonderen Modeseminars den Schülerinnen und Schülern Einblicke in seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz und Geheimnisse seines internationalen Erfolges aus über 30 Jahren. Dabei gestaltet er mit zahlreichen Nachwuchsdesignern/innen der Modeschule Kehrer pompööse Abendroben, die im Rahmen der Jubiläums-Modenschau 2016 der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Kooperation und Fashion Show mit dem Mannheimer Morgen 2015 zur MM-Kantine Fashion²

Auf Anfrage und Einladung vom „Mannheimer Morgen“, haben wir uns am 19. Mai 2015 bei der Veranstaltung MM-Kantine Fashion² des Mannheimer Morgens einem kreativen Gestaltungsprojekt beteiligt. Für die vielbesuchte Veranstaltung des renommierten Verlages rund um das Thema Mode, haben Schülerinnen und Schüler unserer Mannheimer Modeschule Brigitte Kehrer eine eigene Kollektion mit künstlerischen Fantasiemodellen zum Thema nachhaltig produzierte Mode und Zeitung entworfen und eindrucksvoll sowohl in Papier als auch in Stoff umgesetzt. Die Leitidee war, die Bedeutung von Nachhaltigkeit in der Modeindustrie aufmerksam zu machen und dabei symbolisch zu zeigen, dass auch nachhaltig gestaltete Mode nicht nur aus ökologischen Gesichtspunkten heraus sehr wertvoll und wichtig ist, sondern zugleich auch äußerst kreativ, modern und modisch sein kann. Dazu haben die beteiligten Jungdesigner aus dem 2. Semester kunstvolle Papiermodelle insbesondere mit originalen Zeitungsmaterialien vom Mannheimer Morgen auf Schneiderpuppen gestaltet. Darüber hinaus wurde extra ein eigenes Stoff unter Verwendung von Bildteilen aus verschiedenen Ausgaben des Mannheimer Morgens kreiert und dieses Design im Anschluss auf einen nachhaltig produzierten Baumwollstoff gedruckt. 

Im Rahmen einer Ausstellung und Fashion Show wurden die jeweiligen Werke bei der MM-Kantine Fashion² des Mannheimer Morgens den geladenen Gästen präsentiert. Die künstlerisch-kreative Herausforderung und Symbiose aus Nachhaltigkeit, Moderne und kreativer Gestaltung unter Verwendung von Zeitungsmaterialien, stieß nicht nur beim Verlag auf viel positive Resonanz, sondern auch beim Publikum, dass die präsentierten Leistungen mit großem Applaus würdigte. Ergänzt wurde der Auftritt von einer Auswahl aus tragbaren Modellen unserer Modeschule, die aus einem früheren Designprojekt stammten.

Kooperation 2015 mit Greenpeace, der Volkshochschule Stuttgart und der Bündnis 90/ Die Grünen - Gemeinderatsfraktion

FASHION LOVES FAIR – Am 18. April 2015 veranstaltete die Volkshochschule Stuttgart in Kooperation mit der Bündnis90/Die Grünen-Gemeinderatsfraktion und dem Kreisverband einen Aktionstag „Fashion loves Fair“ rund um das Thema konventionelle Textilproduktion und Handlungsalternativen. Auch wir waren mit am Start.

In Kooperation mit Greenpeace und der Bündnis 90/ Die Grünen - Gemeinderatsfraktion, haben Schülerinnen unserer Stuttgarter Modeschule Brigitte Kehrer eine Kollektion zum Thema Nachhaltigkeit entworfen und gefertigt. Als unser Beitrag zum Aktionstag „Fashion loves fair“, wurden die Modelle unserer Jungdesignerinnen im Rahmen einer Modenschau in der Volkshochschule Stuttgart der Öffentlichkeit präsentiert. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung kamen Vertreterinnen der Organisation Greenpeace an unsere Modeschule und haben einen hochinteressanten Gastvortrag zum Thema: Zukunft Mode - wie lässt sich Leidenschaft für Mode mit Umwelt- und sozialen Fragen vereinbaren? gehalten.

Kooperation und Modedesign-Wettbewerb 2014 mit BOSCH und Brainwave

Auf Einladung von Brainwave - Communication for business performance und der Firma ROBERT BOSCH GmbH kam es zu einer besonders spannenden Kooperation mit unserer Modeschule in Sachen Kreativität, Kunst, Design und Mode. Im Mittelpunkt stand dabei der neue IXO-Akkuschrauber der Firma BOSCH, der sowohl durch seine technische Entwicklung, seine handliche und vielseitige Einsetzbarkeit, als auch durch sein formschönes Design besticht.

16 Jungdesignerinnen unserer Modeschule haben die Herausforderung angenommen und unter Einsatz des innovativen IXO-Akkuschraubers kreative künstlerisch orientierte Fantasiemodelle gestaltet. Zahlreiche Schrauben wurden dabei mit dem IXO gesetzt, Dosen geöffnet, Bleche und Stoffe mit dem IXO-Cutter zugeschnitten und Korken zur weiteren Verarbeitung für außergewöhnliche Fantasiemodelle mit dem IXO gezogen. Zuletzt wurde auch noch Glimmer als kosmetischer Feinschliff auf das ein und andere Modell mit dem IXO geblasen.

Mit großer Begeisterung haben die kreativen Jungdesigner mit dem äußerst vielseitigen Akkuschrauber gearbeitet und mit der erstmaligen Gestaltung einer innovativen IXO-FASHIONDESIGN-COLLECTION nicht nur ein kreatives Highlight für die internationale Händlertagung "Product Academy 2014" und Produktpräsentation der Firma BOSCH geschaffen, sondern auch dem neuen IXO als vielseitigem DESIGN- und LIFESTYLEPRODUKT ein kunstvolles Zeichen gesetzt. Die IXO-FASHIONDESIGN-COLLECTION wurde als besonderes Highlight der Händlertagung im Rahmen einer Modenschau den begeisterten Teilnehmern der BOSCH Product Academy 2014 präsentiert. Zudem hatte die Firma BOSCH mit der Gestaltung der IXO-FASHIONDESIGN-COLLECTION zugleich einen hochdotierten Wettbewerb unter unseren Jungdesignerinnen ausgelobt und die gesamten Teilnehmer der Händlertagung dabei zur internationalen Jury erkoren. 

Herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Jungdesignerinnen des exklusiv mit unserer Modeschule durchgeführten Designprojektes und Designwettbewerbs und herzlichen Dank an Brainwave und die Firma BOSCH für die Einladung zu diesem innovativen Kooperationsprojekt und die Auslobung des Wettbewerbs! Der 1. PREIS ging samt einem Preisgeld in Höhe von 1.500,00 € an SOPHIA BORCK (Preisgeld: 1.500,00 €), 2. PREIS TEAMPREIS (Preisgeld: 1.000,00 €) 3. PREIS DANIELA SCHMELZER (Preisgeld: 500,00 €).

Ergänzt wurde der Auftritt unserer Jungdesigner mit einer Kostprobe von tragbaren Modellen zum Thema Kunst & Mode und den großen Auftritt auf rotem Teppich, die ebenfalls großen Applaus von den internationalen Gästen ernteten.

Kooperation und Modenschau 2013 zum 100-jährigen Jubiläum der Malerinnung Kreis Böblingen 

Eine spannende und sehr künstlerische Herausforderung, war das Kunst- und Modedesignprojekt unserer Modeschule Brigitte Kehrer zum 100jährigen Jubiläum der Malerinnung Kreis Böblingen. Aufgabe war die Gestaltung von kreativen Fantasiemodellen, die allesamt mit Materialien gefertigt wurden, die im Malerhandwerk Verwendung finden. Die kreativ gestalteten Modelle unserer Schülerinnen und Jungdesigner, wurden als künstlerisches Highlight bei der großen Jubiläumsveranstaltung am 28. September 2013 in der Sindelfinger Stadthalle von professionellen Models präsentiert und mit großen Applaus honoriert. Auch zahlreiche Schüler aus unserem 1. Semester die soeben mit der Ausbildung gestartet sind, durften sich bereits bei dem künstlerischen Modedesignprojekt miteinbringen. Sie konnten beim kreativen Umgestalten von Maleranzügen ihrer künstlerischen Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen und hat allen Beteiligten sehr viel Freude gemacht.

Kooperation und Modedesign-Wettbewerb 2012 mit der international tätigen Firma ELO Digital Office GmbH

Zum Jahresstart 2012 lief ein spannender und hochdotierter Design-Wettbewerb in Kooperation mit der international tätigen ELO Digital Office GmbH aus Stuttgart exklusiv mit Jungdesignern und Jungdesignerinnen unserer Modeschule in Stuttgart und Mannheim. Die Firma steht für das digitale und papierlose Büro. In gewisser Weise sind herkömmliche Akten- und Papierberge längst überholt und könnten unter anderem noch als künstlerisches Arbeitsmaterial eine wertvolle Verwendung finden. Diese These war Ausgangspunkt der Kooperation zu dem innovativen Designprojekt. Demzufolge bestand die Aufgabenstellung und Herausforderung an unsere Jungdesigner darin, eine Kollektion im Wesentlichen nur bestehend aus Materialien zu entwickeln, die im Büro zum Einsatz kommen. Die entstandenen Kreativarbeiten wurden als künstlerisches Highlight beim Fachkongress der ELO Digital Office GmbH dem internationalen Publikum präsentiert, dass zugleich auch als Jury berufen war. Über das Publikums-Voting der internationalen Gäste und Besucher des Fachkongresses wurden die kreativen Papiermodelle nicht nur mit viel Begeisterung und Applaus gewürdigt, sondern auch die Preisträger des hochdotierten Designwettbewerbs, den die Elo Digital Office GmbH unter unseren Jungdesignerinnen und -designern ausgelobt hatte, gekürt.


Der 1.Preis wurde dabei mit stolzen € 1500.- gewürdigt, der 2. Preis mit € 1000.-, der 3.Preis mit € 500.-, der 4. Preis mit € 300.-, der 5.Preis mit € 200.- und der 6. Preismit € 100.- prämiert. Zudem hat die Elo Digital Office GmbH zwei der innovativen Modelle erworben und diese mit je € 1000.- honoriert.

Wir bedanken uns im Namen aller Teilnehmer sehr herzlich bei der ELO Digital Office GmbH und gratulieren allen Preisträgern.

Kooperation mit dem Südwestrundfunk im Rahmen der SWR1 Hitparade 2012

ELEGANTE ROCK-AVANTGARDE FÜR DIE SWR1-HITPARADE 2012

Auf Einladung des beliebten Radiosenders SWR1 kam es 2012 zu einem besonders spannenden und sehr vielbeachteten exklusiven Modedesignprojekt mit unserer Modeschule. Im Rahmen der sehr erfolgreichen Kooperation mit dem Südwestrundfunk zur SWR1 Hitparade 2012, stand die Konzeption und Umsetzung einer bühnentauglichen Kollektion zum Thema „Elegante Rock-Avantgarde" im Mittelpunkt, die zum Höhepunkt der SWR1-Hitparade 2012 bei der großen Finalveranstaltung in der Stuttgarter Hanns-Martin-Schleyerhalle vor mehreren tausend Besuchern präsentiert wurde.

Zahlreiche Jungdesigner unserer Modedesignschule in Stuttgart waren dabei mit am Start und setzten mit der eigens für den dortigen Auftritt gestalteten „ELEGANTEN ROCK-AVANTGARDE“ ein künstlerisches Highlight in Sachen Modedesign. In einer spektakulären Gesamtinszenierung aus einem faszinierenden Bühnenbild, Musik und Choreographie sowie eindrucksvollen Modellen begeisterten unsere mitwirkenden Schüler und Jungdesignerinnen auf großer Bühne. Per Live-Stream wurde die SWR1-Hitparade ins Internet übertragen und Auszüge im Fernsehen ausgestrahlt. Bereits im Vorfeld war ein Kamerateam vom SWR-Fernsehen zu Besuch in unserer Modeschule und drehte dabei zur Entstehung der „Rock-Avantgarde“ einen eindrucksvollen Beitrag für die SWR-Landesschau Baden-Württemberg, der am 25. 10. 2012 ausgestrahlt wurde.

Zudem wurde im Rahmen dieser vielseitig spannenden Herausforderung und Kooperation ein interner Wettbewerb von SWR1 unter unseren mitwirkenden Jungdesignern ausgelobt. Im Vorfeld der großen Finalvorstellung der SWR1 Hitparade 2012, wurden die einzelnen Designerstücke der „ROCK-AVANTGARDE“ auf der Website von SWR1 öffentlich vorgestellt und das Publikum konnte über ein Online-Voting ihren jeweiligen Favoriten wählen. Jungdesignerin Amelie Albrecht erhielt dabei die meisten Stimmen und gewann das Publikums-Voting. Die erfolgreiche Jungdesignerin wurde daraufhin von SWR1 zu einem Praktikum in die Kostümabteilung vom Musical „SISTER ACT“ eingeladen, im Rahmen dessen sie vielseitige praktische Einblicke in den Beruf des Kostümbildners bekam.

Neben der eindrucksvollen Präsentation der „Eleganten Rock-Avantgarde“ die von unserem Abschlusssemester gestaltet wurde, standen auch schon zahlreiche Schülerinnen aus unserem Erstsemester mit im Rampenlicht. Sie präsentierten eine Auswahl von Fantasiemodellen unserer Modeschule, die aus unterschiedlichen Gestaltungsprojekten mit Schülerinnen und Schüler verschiedener Ausbildungsjahrgänge stammten. 

Kooperation und Kunstaktion 2012 mit der Satcom Gemini GmbH zugunsten der SWR Herzenssache

CHARITY 2012 – Auf Einladung der Satcom Gemini GmbH haben wir uns 2012 an einem innovativen Kunstprojekt zugunsten der SWR Herzenssache beteiligt. Ausgangspunkt war die Herausforderung einen klassischen Holzstuhl in ein kreativ gestaltetes Kunstwerk zu verwandeln, dass zugunsten der SWR Herzenssache für die verschiedensten sozialen Kinderprojekte versteigert werden soll. Der Künstler Hans G. Lang hat dabei ein internationales Kreativteam unter den Jungdesignern an unserer Stuttgarter Modeschule gebildet und gemeinsam mit Ihnen ein beeindruckendes Kunstwerk gestaltet. Das inhaltsorientierte Kunstwerk ist wesentlichen ethischen Werten und dem Hand in Hand Miteinander in unserem Leben gewidmet. Gedanken des Friedens von internationalen Persönlichkeiten wie Nelson R. Mandela oder Tendzin Choegyal Rinpoche, dem Bruder vom Dalai Lama, bildeten die Basis des Werkes. 30 Bausteine, stellvertretend für die 30 Tage eines jeden Monats an denen es gilt sich für das Hand in Hand Miteinander zu engagieren, tragen den Stuhl für den Frieden und symbolischen Platz für jeden von uns in die Höhe. Die große Schwingung trägt die Botschaft in die Welt hinaus.

Insgesamt 60 Firmen, Künstler, Designer und Prominente sind der Einladung gefolgt und haben sich an dieser spannenden Aktion mit einem kreativ gestalteten Stuhlkunstwerk beteiligt. Darunter XAVIER NAIDOO, MICHAEL SCHUHMACHER, STEFFI GRAF, FRANZISKA VAN ALMSICK, THOMAS D., PORSCHE, MERCEDES BENZ und viele mehr. Anfang November 2012 haben sämtliche Kunstwerke einen prominenten Platz bezogen. In der STUTTGARTER STAATSGALERIE wurden die kreativen Werke zugunsten der GUTEN SACHE ausgestellt. Am 5. 11. war Vernissage und das internationale Kreativteam unserer Modeschule gehörte mit zu den rund 300 geladenen Gästen, von denen mit großer Spannung die vielseitigen Ergebnisse erwartet wurden. Bis Anfang Dezember 2012 waren die individuellen Stuhlkreationen in der STAATSGALERIE STUTTGART zu sehen. Gleichzeitig konnten die Werke bei EBAY zugunsten der SWR HERZENSSACHE ersteigert werden.

Sehr gern haben wir an diesem spannenden Projekt mitgewirkt. Herzlichen Dank an unser INTERNATIONALES KREATIVTEAM mit Wurzeln in 7 verschiedenen Ländern! ILONA FRÖSE (Kasachstan), FLORZINA CSEPELLA (Ungarn), CLAUDIA GRÄSER (Deutschland), IMENE KENNANE (Algerien), RAISSA OLIVEIRA (Brasilien), BÜSRA SAHIN (Türkei), KONSTANTIN SIEGWARDT (Ukraine), ANNA SÜNKEL (Deutschland) und HANS G. LANG, für das vielseitig beeindruckende Kunstwerk zugunsten der GUTEN SACHE! Modeschule Brigitte Kehrer Stuttgart & Mannheim

Kooperation und Modenschau mit Gutekunst bei der Landesgartenschau Nagold 2012

Vom 27. April bis zum 7. Oktober 2012 begeisterte in Nagold (Kreis Calw), die Landesgartenschau mit einer Fülle an sehenswerten Attraktionen zahlreiche Besucher. Auf Einladung und in Zusammenarbeit mit der Nagolder Gutekunst Hairstyling GmbH, haben wir zu diesem Großereignis beigetragen. Gleich zweimal konnten wir gemeinsam vor Ort ein künstlerisch-modisches Highlight setzen. Am 9. Juni und am 4. August präsentierten Jungdesignerinnen unserer Stuttgarter Modeschule Brigitte Kehrer mit der Gutekunst Hairstyling GmbH und weiteren Akteuren, eine eindrucksvolle Fashion Show auf dem vielbesuchten Gartenschaugelände.

Für die überaus gastfreundliche Einladung und das opulente Hairstyling und Make-up unserer jungen Jungdesignerinnen, danken wir sehr herzlich dem gesamten Team von Gutekunst!

Kreatives Modedesignprojekt 2011 mit Mercedes-Benz im Werk Wörth

„LKW-COUTURE"- Modedesignpräsentation in einem der größten Nutzfahrzeuge-Produktionswerke der Welt für Nutzfahrzeuge. 

In Vorbereitung eines kreativen Beitrages für den großen Familientag 2011 unter dem Motto „WORLD WIDE WÖRTH“ mit laut Veranstalter über 50 000 Teilnehmer und Besucher in Wörth, trat die Projektleitung in Kontakt mit uns und regte eine künstlerische Kooperation zwischen unserer Mannheimer Modeschule Brigitte Kehrer und Auszubildenden des Mercedes-Benz-Werks in Wörth an. Unsere Schulleiterin Brigitte Kehrer teilte die kreative Herausforderung aus LKW-Produktionsteilen tragbare Mode zu schaffen.

Schnell war ein Kreativteam unter unseren Jungdesignerinnen für die künstlerische Leitung vor Ort gefunden.

Zum Einstieg der Zusammenarbeit fand eine Werksbesichtigung statt. Dann starteten unter dem Projektname "LKW-COUTURE" die kreativen Planungen und Umsetzungen in der Wörther Ausbildungswerkstatt und Kleiderkammer des renommierten Weltkonzerns.

Bei der künstlerisch-technischen Kooperation gestalteten REBECCA LISKEN, ILONA LESHCHYNSKA, ANASTASIA NÄB und MONIKA NAGEL, vier unserer frisch gekürten Modedesignerinnen, mit 15 engagierten Auszubildenden des MERCEDES-BENZ-Werkes Wörth die innovative "LKW-COUTURE". Mit den verschiedensten Materialien die bei der Herstellung der LKW's Verwendung finden, wurden dabei tragbare Fantasiemodelle für den roten Teppich, die Werkbank und den neuen ACTROS-Truck entworfen. Neben säckeweise Metallspäne, zahlreichen Fensterdichtungen, Scheibenwischern, Muttern und einer Fülle von symbolträchtigen Sternen, wurden auch weit über 1 km Kabel aus dem Innenraum eines Fahrergehäuses zusammengeflochten und daraus eine innovative tragbare Modekreation gestaltet. Die kreativen Vorbereitungen gipfelten in mehren beeindruckenden Fantasiemodenschauen auf rotem Teppich im Blitzlichtgewitter der Fotografen und vor vielen begeisterten Zuschauern. 

Mit großer Freude und cooler Gelassenheit wurden die innovativen Werke aus der Modedesign-Kooperation von den professionell auftretenden Azubis aus dem Mercedes-Benz-Werk Wörth der Öffentlichkeit präsentiert.

Wir sagen herzlichen Dank für die Einladung zu dieser Kooperation und gratulieren Beate Holzwarth, Bernd Lehr und allen weiteren Mitarbeitern vom MERCEDES-BENZ-WERK WÖRTH zu dem großartigen Familientag 2011 sowie den engagierten Azubis und unseren Jungdesignerinnen zu dem gelungenen kreativen Auftritt und Projekt!

Kooperation mit WIEDEMANN & BERG Television für den SAT1 TV-Film "PLÖTZLICH 70" mit YVONNE CATTERFELD

TV- PREMIERE - PLÖTZLICH 70 – Fernsehfilm mit YVONNE CATTERFELD – Modeschüler unserer Stuttgarter Modeschule waren mit am Set dabei und haben mit großer Begeisterung als Statisten mitgewirkt.

Am 7.2.2012 wurde vom Sender SAT 1 um 20:15 der Film "PLÖTZLICH 70" mit YVONNE CATTERFELD in der Hauptrolle erstmals ausgestrahlt. In diesem Fernsehfilm haben einige unserer angehenden Modedesignerinnen sowie ein künftiger Modedesigner als Statisten mitgewirkt. Da der Film in der Modeszene angesiedelt ist, haben wir und die beteiligten Schüler auf Anfrage und Einladung der Produktionsfirma darüber hinaus mit zahlreichen Ausstattungsgegenständen und mit beratenden Insider-Empfehlungen zu dem TV-Film beigetragen. Die Yvonne unserer Modeschule, YVONNE SCHLACHTER, war teilweise als Zeichen-Double für YVONNE CATTERFELD mit am Start! Die erfolgreiche Schauspielerin und Sängerin hat allerdings auch eigene Zeichenfähigkeiten und selbst mit Hand angelegt.

Im Mittelpunkt der TV-Komödie die in STUTTGART und LUDWIGSBURG gedreht wurde, steht die von YVONNE CATTERFELD gespielte Modedesignerin MELANIE MÜLLER. In weiteren Rollen sind URSELA MONN, STEFFEN GROTH und SIEGFRIED TERPOORTEN, JULIA MALIK und SONYA KRAUS zu sehen.

Regie führte MATTHIAS STEURER. Das Drehbuch stammt von DANIEL SCOTTI-ROSIN. Produziert wurde der Film von WIEDEMANN & BERG TELEVISION.

Sehr gern haben wir an dieser TV-Komödie mitgewirkt und zu einem möglichst authentischen Flair beigetragen. Modeschule Brigitte Kehrer