HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Jungdesignerin ANNA BAUER aus unserer Mannheimer Modedesignschule Brigitte Kehrer (Absolventin 2012), die beim INTERNATIONAL ausgelobten

STACHUS PASSAGEN FASHION DESIGN CONTEST 2012 ins Finale kam und dann den 2. PLATZ belegte. Dabei durfte sich die erfolgreiche Jungdesignerin zudem über ein Preisgeld von € 1000.- freuen.

Gestiftet wurde der Preis von der Stachus München GmbH und den 58 Geschäften und Restaurants im Stachus. Laut Pressemitteilung wurden Nachwuchsdesigner von über 60 Modedesignschulen und -universitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zur Teilnahme aufgerufen. Die Aufgabe war: Der Modenachwuchs sollte das Lebensgefühl und die Philosophie der Stachus Passagen modisch umsetzen. Den Stachus Fashion Design Contest 2012 gewinnt jenes Outfit, welches das urbane, vielseitige und pulsierende Feeling der Stachus Passagen am treffendsten und kreativsten interpretiert.

Die Münchner Modedesigner Johnny Talbot und Adrian Runho haben gemeinsam mit Sabine Spieler, Redakteurin der Zeitschrift Textilwirtschaft, unter allen Einsendungen die fünf besten und kreativsten Entwürfe ausgewählt.

Die fünf Finalisten müssten dann jeweils ein laufstegreifes Fashionoutfit produzieren, das im Rahmen der Finalshow am 30.11.2012 live von Models vorgeführt wurde.

Die Preisträger wurden daraufhin von einer hochkarätig besetzten Jury gekürt. Neben Johnny Talbot und Adrian Runhof waren in der weiteren Jury unter anderem Patricia Riekel, Herausgeberin BURDA Style Group und Chefredakteurin BUNTE/InStyle, Isabell Prinzessin zu Hohenlohe-Jagstberg, BUNTE-Societykolumnistin Marie Waldburg und Modeblogger Gunnar Hämmerle. Sie bewerteten die Entwürfe nach Kriterien wie Kreativität, Professionalität und natürlich nach der Umsetzung des Stachus-Passagen-Feelings.