„DESIGN GENIUS“ ist eine internationale Fashion Show, die in sechs Folgen ausgestrahlt wird und vom internationalen TV-Sender Fashion One und Bigfoot Entertainment produziert wird.

In jeder Folge müssen drei junge, kreative Design-Talente unter Zeitdruck jeweils drei Challenges absolvieren und gegeneinander antreten. Neun Jungdesigner wurden dabei unter Bewerbern aus aller Welt ausgewählt und traten gegeneinander an. Sie kamen aus den verschiedensten Ländern; darunter Australien, Vietnam, Malaysia, London, Irland und Deutschland.

Deutschland war durch Kai-Manuel Schurr vertreten, Absolvent 2013 unserer Stuttgarter Modeschule Brigitte Kehrer. Der kreative und engagierte Jungdesigner hatte sich erfolgreich beworben und bekam die begehrte Einladung zur Show. Gedreht wurde auf den Philippinen.

Am ersten Tag musste ein Accessoire aus unterschiedlichsten Materialien in 45 Minuten hergestellt werden. Danach wurden die Accessoires von der Jury begutachtet und die Designer mussten Rede und Antwort stehen.

Am zweiten Tag wurde komplette Unterwäsche in zwei Stunden designed und am dritten und letzten Tag dann ein Kleidungsstück nach eigener Wahl in vier Stunden gestaltet.

Nach jedem Drehtag gab es für die Designer ein Interview mit der Produzentin vor drei Kameras.

Es wurden Fragen über den Tag und auch über die Mitstreiter gestellt. Die jeweiligen Favoriten kamen weiter.

Als der Gesamtlook kreiert war, bekam jeder Jungdesigner ein Model zur Verfügung, welche den Look dann auf dem Runway präsentierte. Während der Fashion Show, wurden die Stücke von der dreiköpfigen Jury beurteilt.

Wir freuen uns mit Kai-Manuel Schurr über seine Einladung zur Show, die gute Platzierung und die spannende Erfahrung bei dem Dreh und Besuch auf den Philippinnen. Gleichzeitig gratulieren wir Kai-Manuel Schurr auch zum gelungenen Berufseinstieg und Karrierestart bei JCC Ledermoden!