WILLKOMMEN IN DER FASZINIERENDEN WELT DES INTERNATIONALEN MODEDESIGNS

Wir haben uns auf Modedesign spezialisiert und mit unserer stets praxisorientierten Ausbildung seit über 35 Jahren sehr erfolgreich bewährt. Aktuelles Modedesign ist nicht nur national, sondern meist international ausgerichtet. Der erfolgreiche Designer von HEUTE und MORGEN ist nicht nur weltweit vernetzt, sondern hat sowohl im Design, der Realisation und Produktion, als auch der Markt- und Zielgruppenausrichtung stets auch den internationalen Modemarkt im Blick.

Neben der Freude und Faszination am kreativen, künstlerischen Gestalten sowie dem Verständnis für eine professionelle technische Realisation, bereiten wir unsere Schüler und Jungdesigner/innen mit unserer Ausbildung in umfangreicher Weise auf den vielseitig spannenden Beruf im internationalen Modebusiness vor.  

ZUSATZANGEBOT

INTERNATIONAL FASHION DESIGNER

Insbesondere mit dem Blick auf eine spätere berufliche Tätigkeit im Ausland, bieten wir unabhängig von dem Abschluss als staatlich anerkannte/r Modedesigner/in, auch noch ein diesbezüglich speziell ausgerichtetes privates Qualifizierungszertifikat unserer Modeschule an.

Neben unserem staatlich anerkannten Berufsabschluss bieten wir dabei zudem auch die Möglichkeit, noch ein rein privates, also nicht staatlich anerkanntes, Qualifizierungs-Zertifikat unserer Modeschule als International Fashion Designer zu erwerben.

Die wesentliche Basis für dieses zusätzliche Qualifizierungs-Zertifikat, wird bereits mit unserer vielseitigen auf den internationalen Modemarkt ausgerichteten Ausbildung und Berufsvorbereitung gelegt.

In einem speziellen Zusatztraining konzentrieren wir uns dabei zusammenfassend und vertiefend, nochmals auf zahlreiche relevante Punkte für die berufliche Tätigkeit als Modedesigner/in im Ausland. Dabei stehen die Themen „English for Fashion“, „International Fashion Business“, „International Fashion Planning & Management“ und „International Trend & Style“ bis hin zur individuellen Bewerbung im Mittelpunkt des Kursangebotes.

Mit dem erfolgreichen Absolvieren dieses Trainings, erhalten Sie dann unser privates, zusätzliches Qualifizierungs-Zertifikat als International Fashion Designer.  

English for Fashion

In Erweiterung von unserem Unterricht „Fachbezogenes Englisch“ bieten wir mit unserem zusätzlichen Angebot „English for Fashion“ noch ein diesbezüglich zusammenfassendes und vertiefendes Training in englischer Sprache an, damit Sie sich international fachlich möglichst sicher verständigen können.

International Fashion Business

International orientierte Modedesigner kommunizieren auf internationaler Bühne. Hier vertiefen wir hier das Verständnis für die globalen Zusammenhänge des internationalen Modegeschäftes zwischen Kreation und Produktion sowie dem Handel. Dabei werfen wir den Blick auch auf ganz konkrete Produktionsstätten im In- und Ausland.

International Fashion Planning & Management

Grundlegend für eine erfolgreiche berufliche Tätigkeit im Ausland ist neben den dafür notwendigen sprachlichen und handwerklichen Fähigkeiten und Verständnis der globalen Modewirtschaft, dabei auch das richtige strategische Planen und Organisieren sämtlicher konzeptioneller, organisatorischer und produktionstechnischer Abläufe bis hin zum Point of Sale und Marketingaspekten. Hierauf konzentrieren wir uns zusammenfassend und vertiefend zu unserem Ausbildungsangebot „Kollektionsplanung/ Modemarketing“.

International Trend & Style

Hier gehen wir nochmal ganz aktuell und gezielt auf Spurensuche, betreiben internationale Recherchen und Marktanalysen von den neuesten Modetrends führender Designer und Modefirmen. Dabei verschaffen wir uns vor allem mit Blick auf die individuell anstehende Bewerbung, ganz gezielt einen Überblick über die aktuelle Marktsituation und das Modedesign internationaler Labels und Firmen, die wir im persönlichen Fokus und Interesse unserer Bewerbung haben.

Job coaching / Training for Job Interview

Mit Blick auf die anstehende Bewerbung, bieten wir zudem ein Training für die individuelle Bewerbung und das anstehende Bewerbungsgespräch an.